Schottland 2018-12-14T15:04:25+00:00

URLAUB IN SCHOTTLAND

Urlaub in Schottland– Schottland ist ein wunderschönes Urlaubsziel. Wer gerne wandern geht, ist dort genau richtig.

Aber auch Ausflüge kann man hier super machen wie z.B. in die schöne Hauptstadt Edinburgh oder nach Lochness. Dort können sie Bootsfahrten machen und sich in das Reich von Nessie begeben.

Informieren Sie sich und fragen Ihren Traumurlaub nach Schottland in einem unserer Partner Reisebüros einfach an.

VIDEO | SCHOTTLAND

SEHENSWÜRDIGKEITEN

IVERNESS

Im Gegensatz zum Tiefland der schottischen Hauptstadt Edinburgh, betrachtet man die fabelhafte Stadt Inverness als Hauptstadt des Hochlands. Inverness ist eine Stadt an der Nordostküste Schottlands, durch die der Ness in den Moray Firth fließt. In der Altstadt kann man die Inverness Cathedral aus dem 19. Jahrhundert, die hauptsächlich aus dem 18. Jahrhundert stammende Kirche Old High St Stephen´s und den Victorian Market, in dem Lebensmittel, Kleidung und Kunsthandwerk verkauft werden besuchen. In der modernen Inverness Museum and Art Gallery wird die lokale Geschichte, sowie die der Highlands präsentiert.

Gleich in der Nähe kann man zum Beispiel auch eine spannende Tour über die wunderschöne Isle of Skye und die kristallklaren Blue Pools im River Brittle erleben. Für die tapferen Besucher ist vor Ort die Möglichkeit im kalten, wilden Wasser zu Schwimmen. Ansonsten sind die Fairy Pools für wunderschöne Fotos und Aussichten einen Besuch wert. Für eine einzigartige zerklüftete Landschaft, malerische Fischerdörfer und mittelalterliche Burgen, insbesondere das im 19. Jahrhundert erbaute Inverness Castle, ist die Insel von Skye auf jeden Fall einen Blick wert. Sie ist über eine einzigartige Brücke mit der Nordwestküste Schottlands verbunden.

Für Wanderer, Welterkunder und aktive Entdecker ist die Reise nach Inverness auf jeden Fall ein Erlebnis wert.

PUB KULTUREN

Wenn man nach Schottland kommt, fallen besonders in den ruhigen Abendstunden in vielen Pubs und Bars viele fröhliche Menschen mit gelassener Musik ins Auge. Diese angenehme feierliche und gelöste Stimmung mit reichlich Live-Musik lässt einen sofort wohl fühlen und man fühlt sich direkt eingeladen. Warum sollte man also nicht gleich in die Bars reingehen und eine schöne Zeit mit den offenen und freundlichen Schotten verbringen ? In den Gesprächen mit den Einheimischen lernt man so einiges über die eine oder andere lokale Neuigkeit kennen oder lernt Fragmente des Gälischen oder von der schottischen Sprache.

„The Last Drop“, „The Castle Tavern”, oder “The Pot Still” gehören zu den bekanntesten und beliebtesten Kneipen Schottlands und sind dank der guten Auswahl von Whiskys und Bieren sehr gut bewertet. In den meisten Pubs und Bars, wie bei The Pot Still“ werden sogar zahlreiche schmackhafte Gerichte angeboten, die bestimmt einer köstlichen Probe Wert sind. Schließlich heimste der ein oder andere Küchenchef einiger Kneipen den ein oder anderen „Award“ ein.

LOCH NESS

Wenn man in Schottland ist darf ein Besuch des Loch Ness nicht fehlen. Mit dem Auto, der Bahn oder dem Bus gelangt man zu den zweit größten Süßwassersee im schottischen Hochland. Weltbekannt ist der See als Heimat des berühmten Seegeheuers „Nessi“.  Es gibt viele Möglichkeiten für Bootsausflüge auf dem Loch Ness (mit oder ohne Urquhart Castle und Caledonian Canal) und eventuell können Sie einen Blick auf das berühmte Loch Ness Monster werfen. Jedoch ist Loch Ness mehr als das: eine atemberaubende Landschaft mit Wasserfällen, Flussläufen, romantische Seen, nahezu unberührte Natur.